[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5129: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3839)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5129: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3839)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5129: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3839)
Windows-Problem - Halb so Harmlos

Windows-Problem

Benutzeravatar
Tesla
Veteran
Beiträge: 1022
Kontaktdaten:

Windows-Problem

Beitrag#1 » Mi 11. Jul 2012, 11:37

Moin Leute,

nachdem mir hier fachkundig und schnell bei meinem Excel-Problem geholfen wurde hege ich die Hoffnung das sich auch für mein Windows-Problem kompetente Problemlöser finden.

Folgende Sachlage:
Ich habe (im Netzwerk freigegeben) einen Ordner in dem 2 Dateien liegen. Eine Vorlage die dazu dient eine druckbare Datei zu erzeugen und ein Datenblatt das diese Vorlage mit Daten füllt.
Nun möchte ich zwar erlauben das die Nutzer das Datenblatt ändern können (z. B. um neue Artikel hinzuzufügen), aber ich möchte verbieten (aus Gründen der Übersichtlichkeit) das die druckbare Datei im selben Ordner gespeichert wird, denn dafür wurden eigene Ordner angelegt.

Kurz gesagt: für den entsprechenden Ordner soll gelten: bestehende Datei ändern - ja // neue Datei erzeugen - nein

Ist so etwas unter Windows XP zu realisieren und wenn ja wie?

im Voraus schon mal vielen Dank für eure Hilfe und Vorschläge

Grüße
Carsten
"Mighty machts möglich"

Benutzeravatar
Nagadesh
Hörnchen
Beiträge: 1976
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#2 » Fr 13. Jul 2012, 14:07

Machst ne DumyDatei mit dem Namen der sonst entstehenden Datei und gehst auf Schreibgeschützt.

Wäre das einfachste was mir einfällt und mit XP zu realisieren wäre.

Hilft das oder soll ich nochmal eine andere Lösung mitsuchen?
Ein WoW-Raid in unserer Gilde ist keine Reality-Show mit gescripteten Auseinandersetzungen[...] WoW ist nur ein Spiel, aber unser gegenseitiges Miteinander ist real life. [Ein weiser HsH Hexenmeister, 2015]

Benutzeravatar
Tesla
Veteran
Beiträge: 1022
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#3 » Fr 13. Jul 2012, 14:29

Hilft leider nicht weil die Dateien nach ihrem Erstelldatum benannt werden, sich der Dateiname also ständig ändert.
Hilft also nicht wirklich, aber danke für die Idee. Kriegst zumindest nen Inovationspreis, weil darauf ist bisher noch niemand gekommen. ;)
"Mighty machts möglich"

Benutzeravatar
Nagadesh
Hörnchen
Beiträge: 1976
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#4 » Fr 13. Jul 2012, 14:50

Danke =P

Welches Programm oder welche Programme? Mit was machst du was?

EDIT: Wenn du die einfache Dateifreigabe in XP Deaktivierst kannst du
zwar sogar "Spezielle Berechtigungen" setzen, aber Datei ändern &
Datei schreiben sind ein Recht weil bei beidem geschrieben wird.

Lösungsansätze: Mehrere Benutzer die die Programme ausführen mit
verschiedenen Userrechten ODER eine Batch Datei, die Verzeichnis-Rechte
setzt und wieder nimmt oder andersrum. Bei verschiedenen Programmen
vielleicht Programm-Rechte (zB mit einer Firewall oder Sanboxmodus
nur dem einen Programm etwas untersagen.)

Noch eine Idee: Die Datei, die geändert werden muss in ein anderes
Verzeichnis stecken, dort ändern lassen und eine Batch Datei schreiben
die den Schreibzugriff für den Ordner wo sie am Ende rein soll nach ausführen
dieser Batch erlaubt (attrib geschichte), die Datei reinkopiert, die Rechte wieder
nimmt und per Tastplaner alle 5min ausgeführt wird (oder so).

Die Batch könnte ich mit google bestimmt erstellt bekommen, schätze ich.
die Datei in das gewünschte

Noch eine Idee:
Die ungewünschte Datei einfach schreiben lassen und alle 5min per Tastplaner
"del LW:\VERZ\*name*.XYZ" aus einer Batch Datei heraus ausführen lassen.
Dann sind die ungeliebten Dateien alle 5min weg.


Zwei Links:

http://suche.administrator.de/forum/NTF ... 11837.html
"Unter NTFS nicht vorgesehen"

Evtl Lösungsansatz per Script:
http://suche.administrator.de/forum/NTF ... 41018.html
(weiter unten)
Ein WoW-Raid in unserer Gilde ist keine Reality-Show mit gescripteten Auseinandersetzungen[...] WoW ist nur ein Spiel, aber unser gegenseitiges Miteinander ist real life. [Ein weiser HsH Hexenmeister, 2015]

Benutzeravatar
Nagadesh
Hörnchen
Beiträge: 1976
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#5 » Fr 13. Jul 2012, 15:18

Lösung könnte sein:

http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=523

Benutzer erstellen, der für das Verzeichnis keine Rechte hat und das Programm damit starten,
das die Dateien mit Datumsangabe schreiben will.

Anderes Programm normal starten.

Wäre das was?
Ein WoW-Raid in unserer Gilde ist keine Reality-Show mit gescripteten Auseinandersetzungen[...] WoW ist nur ein Spiel, aber unser gegenseitiges Miteinander ist real life. [Ein weiser HsH Hexenmeister, 2015]

Benutzeravatar
Tesla
Veteran
Beiträge: 1022
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#6 » Di 24. Jul 2012, 08:47

Moin Lars,

zuerst mal vielen Dank für deine ganzen Vorschläge. Und sorry das ich mich erst jetzt wieder melde.

Aber ich fürchte so ganz passt das alles noch nicht.

Unser Problem besteht im wesentlichen darin das die User schon eine Datei erstellen sollen, ja müssen, nur eben nicht in dem Ordner in dem das Original liegt (was sie aus purer Faulheit ständig tun. Sie sollen sie in dem Ordner erstellen der extra zu diesem Zweck angelegt wurde.
Von daher ist ein reines löschen der erstellten Datei kontraproduktiv, denn wir brauchen sie ja. Nur eben nicht da wo sie gemeinhin erzeugt wird.

Die einfachste Lösung wäre den betreffenden Usern so lange auf die Finger zu hauen bis sie es begriffen haben, aber körperliche Gewalt als Erziehungsmittel wird in dieser Firma leider abgelehnt. Scheiß liberaler Laden ... ;)

Aber wenn du noch ne Idee hast wäre ich nach wie vor dankbar.

liebe Grüße
Carsten
"Mighty machts möglich"

Benutzeravatar
Nagadesh
Hörnchen
Beiträge: 1976
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#7 » Di 24. Jul 2012, 19:53

ACHTUNG: EDITIERT!

So, Office-Datei und Datenbank Datei.

Office Datei darf nicht verändert werden.
Datenbank Datei MUSS verändert werden können.
Im Verzeichnis darf keine neue Datei erstellt werden.

Plattform Windows XP Prof.

Rechtsklick auf das Verzeichnis. Eigenschaften -> Sicherheit -> BENUTZERNAME (NICHT Administrator / Administratoren):

Vollzugriff = Leer lassen
Ändern = VERWEIGERN
Lesen, Ausführen = ZULASSEN
Ordnerinhalt anzeigen = ZULASSEN
Lesen = ZULASSEN
Schreiben = VERWEIGERN

Danach in das Verzeichnis gehen.

Rechtsklick auf die Datei, die geändert werden darf. Eigenschaften -> Sicherheit -> BENUTZERNAME (NICHT Admin....):
Vollzugriff = ZULASSEN

Damit passiert folgendes:

1) Excel Sheet kann gelesen/geöffnet werden.
2) Excel Sheet kann bearbeitet werden.
3) Excel Sheet kann nicht "überspeichert" werden.
4) Neue Dateien dürfen nicht im Verzeichnis geschrieben werden.
5) Die Datenbank Datei kann bearbeitet und natürlich geändert/gespeichert werden.
6) Das bearbeitete Excel-Sheet kann natürlich in einem anderen Verzeichnis (zB Unterverzeichnis oder sonstwo) gespeichert werden, nicht jedoch in dem Öffnungsverzeichnis.
7) Gedruckt werden kann das bearbeitete Excel Sheet natürlich jeder Zeit.

Hoffe das hilft Euch!

LG
Lars


NICHT ADMINs nehmen! Unter "Gruppen- oder Benutzernamen" auf "Hinzufügen", "Erweitert" "Jetzt Suchen" und Usernamen speziell auswählen!!!!! Wenn Administratoren genommen werden gibts das Problem, das man hinterher als Admin die Datei nicht korrekt auf Vollzugriff setzen kann und das "Schreiben" immer als "Verweigert" gilt!
Ein WoW-Raid in unserer Gilde ist keine Reality-Show mit gescripteten Auseinandersetzungen[...] WoW ist nur ein Spiel, aber unser gegenseitiges Miteinander ist real life. [Ein weiser HsH Hexenmeister, 2015]

Benutzeravatar
Tesla
Veteran
Beiträge: 1022
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#8 » Mi 25. Jul 2012, 08:21

Gelesen, für gut befunden und umgesetzt. Vielen Dank Lars.

Damit ergibt sich aber ein neues Problem:

Wie kann man ein Office-Dokument, in diesem Fall die besagte Datenbank-Datei, über ein Netzwerk für mehrere Anwender simultan zur Bearbeitung freigeben?
Standart ist leider (aber verständlich) das nur ein Anwender mit Schreibrechten die Datei geöffnet haben kann.

Gesucht wird hier eine Softwarelösung die natürlich nichts kosten darf.

Gefunden habe ich schon eine Lösung vom MS, aber die wolle da natürlich gleich richtig Geld für haben.

Vielen Dank

Gruß Carsten

PS: Die Honorarzahlung für deine erste Lösung folgt ;)
"Mighty machts möglich"

Benutzeravatar
Flokati
Hörnchen
Beiträge: 1184
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#9 » Mi 25. Jul 2012, 12:17

Das wird nicht all zu einfach. Haben bei uns an der Arbeit ein "ähnliches" Problem.

Man kann z.B. Accsess so einrichten, das mehrere Benutzer Zugriff haben, aber quasi nur ein Benutzer, der aktiv etwas ändert "Exklusivrechte" zum Ändern bekommt. Andere Nutzer die gleichzeitig in der Datenbank sind können Daten lesen. sowie diese dann aber auch Daten ändern, bekommen Sie die Info, dass eine Speicherung der Änderung nicht möglich ist.
Soviel gab mir Google bekannt.

Bei uns im Büro ist das Problem bei Outlook. Wenn wir dort an zwei PCs änderungen an der gleichen Kundenkartei vornehmen kommt eine Abfrage welche Änderung gespeichert werden soll. desweiteren gibts zu der Kundenkartei eine Sync-Fehlermeldung an alle Nutzer.

Ergo schließe ich daraus, dass bei Accsess entsprechend gleichermaßen funktionieren wird. Leserechte für alle und exclusive Schreibrechte nur für den Nutzer der zuerst eine Änderung vornimmt.
Müsste man mal genauer erörtern wie es sich da in der Datenbank an sich verhält. Aber simultane Bearbeitung fällt via MS raus, fürhte ich.

Eine gänzlich andere Lösung wäre über einen MySQL-Server-Datenbank denke ich.

Benutzeravatar
Tesla
Veteran
Beiträge: 1022
Kontaktdaten:

Re: Windows-Problem

Beitrag#10 » Mi 25. Jul 2012, 12:53

Danke für deine Beitrag Bocki!

Bei uns wird das Problem noch dadurch verschärft das es sich nicht um eine echte Datenbank handelt sondern nur um eine Excel-Tabelle die quasi als Datenbank fungiert (also ein sheet mit Leben füllt wenn dort z. B. eine Artikelnummer eingegeben wird).

Unter Access kann ich mir noch Lösungen vorstellen. Das ist ja von vornherein als Datenbank konzipiert worden.
Wie man das allerdings mit einer einfachen Excel-Tabelle hin bekommt kann ich mir im Moment leider noch nicht vorstellen.
"Mighty machts möglich"

Zurück zu „Gästebuch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron